Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Groedevej 14
6823 Ansager
Dänemark

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +45 75 297133
Fax: +45 75 297143

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von FLADDER® 300/GYRO

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

FLADDER® 300/GYRO ist mit einem leistungsstarken Getriebekopf ausgerüstet, auf dem 6 Konusspindeln montiert sind, die verschiedene Spindeltypen aufnehmen können.

Die Spindln drehen paarweise entgegengesetzt, wobei der Getriebekopf gleichzeitig über die Werkstücke oszilliert und rotiert.

Einheitlicher Schliff der Werkstücke und einheitlicher Verschleiß der Schleifwerkzeuge.

Der Getriebekopf ist in einer soliden Scherenaufhängung montiert, die die genaue Positionseinstellung der Schleifwerkzeuge möglich macht.

Mit Hilfe eines kräftigen Vakuumsystems werden selbst kleine Werkstücke während des Schleifprozesses sicher festgehalten. Die Vakuumbandbreite ist 1300 mm.

Eine Kombination aus Drehknöpfen und Touchscreen auf der Schalttafel sichern eine einfache und überschaubare Bedienung der Maschine.

Der pulverlackierte Maschinenrumpf ist solide gebaut und mit starken Schirmen ausgerüstet, die mit ihren großen Fenstern einen guten Überblick über den Prozess verschaffen.

Energiefreundlich

Fladder Danmark hat Energiefreundlichkeit in den Brennpunkt gerückt.

Die Vakuummotoren können wahlfrei mit Frequenzumformern geliefert werden. Das ist ein Vorteil, wenn nur größere Werkstücke durch die Maschine gefahren werden. Beispielsweise reicht es oft aus, das Vakuumsystem nur auf halber Leistung fahren zu lassen.

Alle anderen Motoren in der Maschine werden standardmäßig mit Hilfe von Frequenzumformern reguliert - das spart Strom.

Als Option kann die Maschine mit einem Energiesparsystem geliefert werden. Dieses schaltet die Maschine stufenweise aus, wenn keine weiteren Werkstücke in die Maschine gelegt werden. Dadurch wird Strom eingespart und der Verschleiß der Maschine reduziert.